Praktische Erlebnispädagogik 1

Praktische Erlebnispädagogik 1

19,80  (*)

19,80  (*)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Bewährte Sammlung motivierender Interaktionsspiele – Band 1

Mit fast 70.000 verkauften Exemplaren ist dieses Buch innerhalb kürzester Zeit zu einem Klassiker der erlebnispädagogischen Praxis geworden! Hier finden Einsteiger im Bereich der Erlebnispädagogik zuerst einige Hintergründe zur Interaktions- und Erlebnispädagogik, danach werden verschiedene Interaktionsaufgaben und erlebnispädagogische Spiele vorgestellt. Diese sind übersichtlich in verschiedene Stufen sowie Nachbesprechungshilfen strukturiert. Hinweise auf Ziel der Übung, das benötigte Material, die Gruppengröße, empfohlenes Alter der Teilnehmer sowie der Spieldauer sind sehr hilfreich für die praktische Umsetzung. Nützlich sind auch die Hinweise auf die Erfahrungen, die mit den Aufgaben gemacht wurden. Das Buch ist sehr empfehlenswert für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schule, Jugendarbeit und Freizeit, aber auch gut in der Erwachsenenbildung und Personalentwicklung einsetzbar.

ArtNr.: 978-3-940562-86-9 - Brauchen Sie Hilfe? Ihr Auftrag kann nicht mehr storniert werden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen. Rückmeldung an das Shop Team

Categories: ,

  • Erlebnis- und Interaktionspädagogik
  • Das Hahn’sche Konzept
  • Aktualität der Erlebnispädagogik
  • Die Frage nach dem Transfer
  • Interaktionspädagogik und soziales Lernen
  • Beschreibung von Interaktionspädagogik
  • Interaktionsspiele in der Erlebnispädagogik
  • Die Qualifikation eines Erlebnispädagogen
  • Übersicht der Spiele
  • Interaktionsspiele der zweiten Stufe
  • Interaktionsspiele der dritten Stufe
  • Nachbesprechungshilfen

Praktische Erlebnispädagogik 1

Bewährte Sammlung motivierender Interaktionsspiele Band 1
von Annette Reiners
Illustrationen von Wolfgang Schmieder

Format 20 x 24 cm
9. überarbeitete Auflage 2013
176 Seiten / 70 Spiele u. Übungen
19,80 EUR / 35,00 sFr
ISBN 978-3-940562-86-9 (Softcover)
Homepage der Autorin: www.annette-reiners.de